Alles gegen den Klimawandel

http://www.spektrum.de/news/wie-wird-die-kuh-klimafreundlicher/1359659

Geht es darum den Klimawandel stoppen zu wollen, scheint kein Ansatz tabu zu sein. Wie Spektrum berichtet, haben US-Forscher ein Futterzusatz entwickelt, der die bakterielle Veratmung bei Wiederkäuern und somit die Methanemission verringern kann, getestet. Das hierdurch logischerweise auch die Futterverwertung der Tiere deutlich verbessert wird, lässt sich dabei gut in der Euphorie der Klimarettungslösung mit einbauen. Würde hingegen ein landwirtschaftliches Fachmedium dieseb Zusatz als neuen Ansatz zut Effizienssteigerung in der Rinderhaltung preisen und die Klimarettung als großartiges Nebenprodukt preisen, könnte man sich sicher sein, daß damit ein weiterer Sturm der Entrüstung über die „profitgierige Agrarindustrie“ hereinbrechen würde. Es kommt halt darauf an wie man Inovationen präsentiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.